Verhaltenshundetrainer

Ausbildungslehrgang Verhaltenshundetrainer/in
Resozialisierung von Problemhunden

Aufnahmevoraussetzungen: 
Vollendetes 19. Lebensjahr, Körperliche und psychische Belastbarkeit, Eigener Hund kann mitgenommen werden, ist aber nicht Voraussetzung.
Positiver Abschluss einer Hundefachlichen Ausbildung (Hundetrainer, Hundetherapeut, Hundepsychologe, TierarztIn,..)

Dauer: 9 Module, die unterschiedlichen Module finden Monatsweise statt

Unterrichtsform: Seminare, Einzel-und Gruppenarbeit, Workshop Körperarbeit am Hund, Praxis, Besprechungen, Fallbeschreibungen, Videoanalysen

Unterrichtszeiten: 10 Unterrichtseinheiten pro Tag, Samstag/Sonntag von 9:00 - 17:00
Das Gesamtausmaß des Lehrgangs beträgt 160 Einheiten.

Abschluss: Kommissionelle Abschlussprüfung, Zertifikat

Vortragende Referenten: Leitung: Sabine Kirchgatterer, Jürgen Kirchgatterer,
Tierkommunikatorin Anita Schabetsberger, Tierarzt/in nach Wahl

Veranstaltungsort: Hundeausbildungszentrum „Schlaraffenland für Tiere“, 
Weissenbachstr. 70, 5212 Schneegattern

Zielsetzung des Lehrganges:
Das Tätigkeitsfeld eines Verhaltenshundetrainers richtet sich auf die Analyse des Tierverhaltens, auf die Differenzierung/Verhaltensstörung/Erziehungsproblem, auf die Ausarbeitung eines Trainingsplans zur Verhaltensänderung oder Korrektur, auf die Erstellung von praxisbezogenen Lösungsansätzen und Trainingsvorschlägen, und auf Beratung der/die Hundebesitzer/in für eine konsequente Umsetzung,

Zielgruppe:
Personen mit einer Hundefachlichen Ausbildung wie beispielsweise:
Hundetrainer
HundepsychologeTierärzte und deren MitarbeiterInnen
Hundetherapeut
Tierheim MitarbeiterInnen
Tierpension MitarbeiterInnen

KONTAKT

​Weissenbachstrasse 70

5212 Schneegattern
T / 0043 660 8128791

T / 0043 660 8168634


 

 

  • email
  • Schwarz Instagram Icon
  • Wix Facebook page

Google SEO Tags: Hundetraining Resozialisierung Alltagstauglichkeit Schlaraffenland für Tiere Therapiehunde

  • Twitter Clean
  • w-youtube
  • w-facebook